DGS #18 – Dominik: Cannabis auf Rezept bei Morbus Crohn?

In Folge 18 unterhalte ich mich mit Dominik über (seinen) Morbus Crohn und die damit einhergehende Behandlung mit Cannabis. Dominik ist der erste Gast in meinem Podcast, welcher ebenfalls diese Diagnose erhalten hat und ebenfalls Cannabis aus der Apotheke erhält. Wie gut es ihm damit geht, welch langer Weg es bis dorthin war und auf welchen Wegen Dominik zur Legalisierungsbewegung beiträgt erfahrt ihr in dieser Episode.

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Co.: https://anchor.fm/die-gruene-stunde Continue reading “DGS #18 – Dominik: Cannabis auf Rezept bei Morbus Crohn?”

DGS #17 – Stu: Was ist eigentlich YouTube-Kacke?

In Folge 17 unterhalte ich mich mit Stu über kreative Anarchie auf Videoplattformen. Wir gehen der Frage nach, was genau hinter YouTube-Kacke steckt und woher Inspiration plus Motivation kommen, um solche Werke zu produzieren.
Darüber hinaus erklärt uns Stu, wie man Videos als “Geiseln” benutzen kann und warum er bereits Morddrohungen erhalten hat.

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Co.: https://anchor.fm/die-gruene-stunde Continue reading “DGS #17 – Stu: Was ist eigentlich YouTube-Kacke?”

DGS #16 – Gina: Wie Morbus Crohn eine Nahtoderfahrung auslöste

In Folge 16 unterhalte ich mich mit Gina über (ihren) Morbus Crohn und die große Bandbreite dieser Erkrankung. Während die einen Patienten einen eher milderen Verlauf mit geringen Symptomen haben, kann es bei anderen sogar lebensbedrohlich werden. Wir sprechen über ein Netz, welches Gina in ihrer Bauchdecke trägt, eine Nahtoderfahrung, Yoga für ein besseres Körpergefühl, den Einfluss der Ernährung auf die Darmgesundheit und natürlich über Cannabis in Bayern.

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Co.: https://anchor.fm/die-gruene-stunde Continue reading “DGS #16 – Gina: Wie Morbus Crohn eine Nahtoderfahrung auslöste”

DGS #15 – MC Winkel: Von Kiel nach Marbella

In Folge 15 unterhalte ich mich mit Mathias Winks (aka MC Winkel) darüber, auf welche Weise er es mit Hilfe eines Internet Blogs geschafft hat dem Hamsterrad zu entkommen.
Wie der Titel bereits erahnen lässt, verweilt Mathias mittlerweile nicht mehr im wolkenverhangenen Schleswig-Holstein, sondern im sonnigen Andalusien. Wodurch es dazu kommen konnte, warum Yoga und Meditation feste Bestandteile in seinem Leben wurden und wie die rechtliche Situation von Cannabis in Spanien aussieht, haben wir – neben vielen anderen Themen – ebenfalls besprochen.

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Co.: https://anchor.fm/die-gruene-stunde Continue reading “DGS #15 – MC Winkel: Von Kiel nach Marbella”

DGS #14 – Christine: Krebs, Cannabis und streunende Hunde

In Folge 14 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Christine über ihre Krebsdiagnose, was ihr im weiteren Verlauf erst richtig den Boden unter den Füßen weggezogen hat und warum ihr Glas trotzdem immer halb voll und nicht halb leer ist. Darüber hinaus sprechen wir über alternative Therapieoptionen wie beispielsweise die traditionelle chinesische Medizin oder Cannabis. Außerdem erzählt Christine von ihren ersten Erfahrungen mit Gras und warum sie von Edibles einen Kater bekommt.In Folge 14 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Christine über ihre Krebsdiagnose, was ihr im weiteren Verlauf erst richtig den Boden unter den Füßen weggezogen hat und warum ihr Glas trotzdem immer halb voll und nicht halb leer ist. Darüber hinaus sprechen wir über alternative Therapieoptionen wie beispielsweise die traditionelle chinesische Medizin oder Cannabis. Außerdem erzählt Christine von ihren ersten Erfahrungen mit Gras und warum sie von Edibles einen Kater bekommt.

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Co.: https://anchor.fm/die-gruene-stunde Continue reading “DGS #14 – Christine: Krebs, Cannabis und streunende Hunde”

DGS #13 – Alex Barbian: HipHop-Journalismus, moderne Philosophie und CBD

In Folge 13 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit dem 25-jährigen Wahlberliner Alex Barbian über seinen Weg in die Welt des HipHop-Journalismus. Bereits 2016 schrieb er seinen ersten Artikel für rap.de und hat mittlerweile auch zahlreiche Rap-Stars in verschiedensten Videoformaten interviewt. Wir thematisieren die Auswahl seiner Studienfächer, die Vorbereitung und Nervosität vor Interviews, die Schwierigkeit der Fragenauswahl und den schmalen Grat zwischen Fan und Journalist. Zwischenzeitlich haben wir uns etwas im philosophischen Kosmos von Lance Butters- und Deichkind-Interviews verloren, doch bekommen gegen Ende nochmal rechtzeitig die Kurve, um beim Thema Gras zu landen: Ein Klischee im HipHop oder riecht es tatsächlich in jedem 2. Backstage nach Weed?

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Co.:
https://anchor.fm/die-gruene-stunde

Continue reading “DGS #13 – Alex Barbian: HipHop-Journalismus, moderne Philosophie und CBD”

DGS #12 – Clarissa: Alternative Therapien und Cannabis bei Morbus Crohn

In Folge 12 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Clarissa über (ihren) Morbus Crohn. Anlass dieser Folge war mein persönliches „Ernährungsjubiläum“, welches sich am 1. April 2020 zum 5. Mal jährte. Umso mehr freute ich mich darüber, auch genau an jenem Tag diese – für mich sehr wichtige – Episode aufzunehmen. Auch Clarissa hat es geschafft trotz dieser Diagnose ohne Medikamente auszukommen und in knapp zwei Stunden richten sich unsere gemeinsamen Erfahrungen (in Summe sprechen hier über 40 Jahre!) vor allem an jene die selbst betroffen sind oder jemanden kennen der betroffen ist, denn unser Hauptziel ist vor allem darauf aufmerksam zu machen, dass es gerade bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen eben nicht egal ist was man isst.
Abseits der Ernährung gibt es auch noch viele weitere spannende Themen, wie z.B. Wasserfasten, Stressmanagement, Nachtschattengewächse und natürlich auch medizinisches Cannabis.

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts und Co.:
https://anchor.fm/die-gruene-stunde

Continue reading “DGS #12 – Clarissa: Alternative Therapien und Cannabis bei Morbus Crohn”

DGS #11 – Daniel Schäfer: Prepping und Survival in Zeiten von Corona

In Folge 11 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Daniel Schäfer (u.a. Mitbegründer von SurviCamp, ehemaliger Kriminalkommissar und Rhetorik-Europameister) vor allem über Prepping und Survival. In Zeiten von Covid-19 spüren zum ersten Mal immer mehr Menschen unfreiwillig die Bedeutung des Wortes »Krisenvorsorge» am eigenen Leib. Wie behält man in diesen verrückten Zeiten einen kühlen Kopf bei der Lebensmittelbevorratung? Welche Grundlagen gibt es beim Survival zu beachten? Was macht eine gute Führungskraft aus und warum sollte Prepping bereits im Kopf beginnen? All das und noch viel, viel mehr in diesem knapp einstündigen Corona Spezial. (Zur zeitlichen Einordnung: Aufnahmedatum 27. März 2020)

Zum Podcast auf Spotify, Google Podcasts und Co.:
https://anchor.fm/die-gruene-stunde

Continue reading “DGS #11 – Daniel Schäfer: Prepping und Survival in Zeiten von Corona”

DGS #10 – Phil: Cannabisanbau auf heimischen Feldern, CBD/THC & Nutzhanf

In Folge 10 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Phil, der mit zwei Freunden das Start-up-Unternehmen ‘Green Pioneers’ initiiert hat, über ihre Gründungsgeschichte in der hierzulande noch sehr jungen Cannabisbranche.
Wir thematisieren eingegangene Wagnisse, rechtliche Hürden, komplexe Produktionsschritte, den Unterschied zwischen THC & CBD und andere wesentliche Aspekte des Anbaus, bzw. Vertriebs von Nutzhanf.

Continue reading “DGS #10 – Phil: Cannabisanbau auf heimischen Feldern, CBD/THC & Nutzhanf”