Podcast: Die Grüne Stunde – Folge 9

In Folge 9 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Florian über sein schwieriges Dasein als Cannabispatient. Was bedeutet es als austherapiert zu gelten? Warum ist Cannabis für Florian die letzte, funktionierende Behandlungsoption und wie hilft es ihm im Alltag? Und warum treibt ihn all das in die Schulden?
Hört rein und erfahrt hautnah welche negativen Auswirkungen die aktuelle Drogenpolitik von Jens Spahn, Daniela Ludwig & Co. tatsächlich auf menschliche Schicksale haben kann.

Continue reading “Podcast: Die Grüne Stunde – Folge 9”

Podcast: Die Grüne Stunde – Folge 8

In Folge 8 der grünen Stunde unterhalte ich mich mit Sabine über Carnivore, einer Ernährungsforum die auch als Fleischesserdiät bekannt ist. Hört rein, wenn ihr wissen wollt warum es bei ihr rohe Leber zum Frühstück gibt, wie man mit gezieltem Fleischkonsum sogar Symptomlinderungen herbeiführen kann, was Veganer dazu sagen und wie man von Fleisch high werden kann.

Continue reading “Podcast: Die Grüne Stunde – Folge 8”

Cannabis auf Rezept – Ein kleiner Realitätsabgleich

Für all diejenigen unter euch die sich vielleicht dachten „Geil, Cannabis auf Rezept – läuft bei ihm“ hier ein kurzer Faktencheck:

  • Auf den Termin letztes Jahr im Oktober bei dem mir erstmalig Cannabis auf Rezept verschrieben wurde, musste ich fast ein Jahr warten. Überhaupt erstmal Ärzte zu finden ist nach wie vor die erste große Hürde. Dazu kommt dann meist noch reichlich Wartezeit, da die bis Dato doch vergleichsweise wenigen Ärzte zunehmend stärker frequentiert werden.

Continue reading “Cannabis auf Rezept – Ein kleiner Realitätsabgleich”